Öffnungszeiten: Mo – Fr 08:00 – 18:30 Uhr | Sa 09:00 – 15:00 Uhr

Korkboden für mehr Wohngesundheit bei Holz-Wiegand

Korkboden ist ein wahres Multitalent. Nachteile? Gibt es nicht! Kork meistert jede Herausforderung. Der nachhaltige Bodenbelag sagt lauten Gehgeräuschen den Kampf an. Und schont durch seine Elastizität auch Deine Gelenke. Du läufst zu Hause gerne barfuß? Dann wird Dich Korkboden auch in diesem Punkt überzeugen. Denn er ist angenehm fußwarm. Selbst Allergiker haben ihre Freude an dem antistatischen Boden aus der Korkeiche. Auch optisch ist Kork-Fertigparkett oder Klebekork alles andere als langweilig: Du findest ihn bedruckt in jedem möglichen Dekor. Schau’s Dir in unserer Ausstellung an!

Schichtaufbau von Korkboden

Kork-Fertigparkett ist in Schichten aufgebaut. Und eignet sich für die schwimmende Verlegung mit praktischem Klick-System. Das Beste: Die Trittschalldämmung ist schon in das Kork-Fertigparkett integriert.

  1. Die Deckschicht besteht zu 100 % aus der Rinde der Korkeiche. Sie macht Korkboden so warm und weich. Eine Versiegelung schützt den Kork vor Kratzern und Feuchtigkeit.
  2. Die Trägerschicht gibt den Korkpaneelen Stabilität.
  3. Ganz unten befindet sich der Gegenzug in Form einer Trittschalldämmung aus Kork.

Kork: Der nachhaltige Boden für Allergiker

Kork bezeichnet die Baumschicht unterhalb der Rinde der Korkeiche. Beim Abtragen von Kork bleibt der Baum unbeschadet und die Schicht wächst nach. Durch und durch nachhaltig. 100 % natürlich heißt in diesem Fall auch super wohngesund: Denn Korkböden sind antistatisch und binden Staub und Pollen an sich. Selbst beim Gehen werden die Teilchen nicht aufgewirbelt. Damit ist Korkboden die Lösung für Allergiker!

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Korkböden verlegen

Vorbereitung

Bevor Du Kork verlegst, lagere die einzelnen Verpackungseinheiten mindestens 48 Stunden in dem jeweiligen Raum. So kann sich der Kork an das Raumklima anpassen.

Verlegen

Korkboden kommt entweder als Fertigparkett zu Dir nach Hause oder als Klebekork. Ersteren verlegst Du mittels einfachem Klicksystem, Letzterer wird mit dem Untergrund verklebt.

Abschluss

Für einen sauberen Abschluss sind Sockelleisten unabdingbar. Hast Du schon mal an Leisten gedacht, hinter denen Du ein Kabel verschwinden lassen kannst?

Korkboden: Die richtige Pflege

Korkboden ist sehr strapazierfähig. Wenn nötig: Einfach Staubpartikel entfernen, damit keine Mikrokratzer auf der weichen Oberfläche entstehen. Am besten mit einem Staubsauger oder Besen. Und alle paar Wochen mal nebelfeucht wischen – das reicht!

Aktuelle Top-Angebote

Korkboden verlegen lassen

Bei Korkboden bist Du dabei, das Verlegen überlässt Du aber lieber den Profis? Als gelernte Fachkräfte verlegen wir Deinen neuen Korkboden im Nullkommanichts. Und zwar fix und fertig mit den richtigen Leisten. So kannst Du gleich mit dem Wohnen loslegen!

Korkböden selbst anfassen

Lass Dich begeistern von Böden mit einer absolut unschlagbaren CO²-Bilanz, die auch noch richtig toll aussehen: In unserer Ausstellung findest Du Korkböden in allen Variationen. Komm vorbei! Lass Dich beraten und begeistern.